Rippchen süßsauer 糖醋排骨

Was ist Rippchen süßsauer 糖醋排骨

糖醋排骨 Was ist Rippchen süßsauer

Rippchen süßsauer ist ein ganz beliebtes chinesisches Gericht. Süßsauer ist in alle chinesische Küche zu finden. Besonders populär ist es aber in der Shanghai Küche. Aus der Gegend von Shanghai kommen auch die schmackhafteste Reisessig.
Süßsauer Rippchen ist Zuhause schwer zu machen. Das Rippchen wird mehliert und frittiert. Zu gute Letzt ist auch starke Feuer gefragt, damit das Zucker karamellisiert und das Gericht seine Note verleiht.

Wie kocht man Rippchen süßsauer

In China bekommt man ein Fleischgericht häufig nur Fleisch pur. Wir finden, dass ein Gericht mehr Farbe und Abwechselung brauchen. Als Zutaten verwenden wir Paprika, frische Ananas, Zwiebeln, Gurken.
Die Rippchen in gewünschte Größe teilen. Marinieren. Abkochen, damit sie nicht mehr blutig sind. Mit Weizenmehl mehlieren. Das Mehl festdrücken. Im heißen Fett (180°) frittierten. Die Rippchen werden dadurch außen knusprig und innen zart.
Wok erhitzen, Zwiebeln zuerst goldbraun anbraten. Das Gemüse dazu geben, kurz anbraten. Süßsauer Sauce dazu. Kurz schwenken. Durch den Zuckergehalt und die starke Hitze karamellisiert sie Saucen recht schnell. Die Rippchen dazu geben. durchschwenken.
Kurz abschmecken. Fertig. Guten Appetit