Traditionelle Peking Ente in Alt-Sachsenhausen

HIN UND WEG

Tapetenwechsel beim China Restaurant Yung

Yung China Restaurant und Bar

Nach 29 Jahren Existenz musste das Traditionsrestaurant Yung in der Hügelstraße im Dezember 2017 schließen. Vergangenen Monat hat Inhaber Chikei Yiung nun an einem neuen Standort wiedereröffnet.

Bereits seit 1988 hat Familie Yung ihre Gäste mit Peking Ente, Dimsum und vielen anderen chinesischen Spezialitäten verköstigt. Ende vergangenen Jahres mussten sie ihr Restaurant in der Hügelstraße schließen, Grund dafür war laut Inhaber Chikei Yung eine Mieterhöhung, die das Familienlokal nicht tragen konnte. Glücklicherweise wurde eine neue Lokation in Alt-Sachsenhausen gefunden. Am 1. Mai hat das Restaurant unter selben Namen wiedereröffnet.
Yung setzt vor allem auf zwei regionale Spezialitäten: die Peking Ente und Dimsum. Die Ente wird vor den Gästen am Tisch tranchiert und traditionell mit einer Asia Sauce und Pfannkuchen serviert. Auch sind diverse Nudel- und Reisgerichte mit Huhn, Rind oder Tofu auf der Karte zu finden. Yung erzählt, dass er durch seine Eltern schon seit Kindertagen mit der Gastronomie vertraut ist: „Mein Können wurde mir von meinem Vater in die Wiege gelegt.“ Auch bei der Innenausstattung hat sich der Gastronom am asiatischen Lebensstil orientiert. Neben Katzen- und Buddha Statuen schmücken farbige Lampen den Innenbereich und laden zum gemütlichen Dinieren ein. Für warme Sommertage bietet die Außenterrasse, mit einer kleinen Spielecke für Kinder, Platz.

Yung China Restaurant & Bar, Große Rittergasse 53, Tel. 069 515651, Mo Ruhetag, Di-Do 17-24 Uhr, Fr/Sa 17-03 Uhr, So 12-22 Uhr