Sojasauce

Soja Sauce – 酱油

Sojasauce (chin. 酱油, jiàngyóu) ist eine chinesische Würzsauce, die aus Wasser, Sojabohnen, Getreide und Salz hergestellt wird. Die vielseitig verwendbare und sehr beliebte Würzsauce eignet sich zum Kochen und Nachwürzen.

Zunächst werden Sojabohnen und Weizen gemahlen und mit Bakterienkulturen geimpft, sodass eine Maische entsteht. Nun gibt man Salz und Wasser hinzu, füllt die Mischung in Zedernholzfässer und lässt sie fermentieren. Bei der Fermentation wandelt sich das Soja-Eiweiß in Aminosäuren um, die Weizenstärke spaltet sich in Zucker, Alkohol und natürlichen Säuren auf. Der typische Geschmack und die dunkle Farbe von Sojasauce entstehen also durch einen völlig natürlichen Prozess.

Noch etwas: Menschen mit einer Gluten-Unverträglichkeit können übrigens beruhigt mit Sojasauce würzen, auch wenn sie mit Weizen hergestellt wurde. Denn bei der Herstellung ist nach dem Fermentationsprozess kein Klebereiweiß mehr darin nachweisbar.

Siehe: http://suite101.de/article/soja-und-weizen-in-sojasauce—genuss-bei-allergie-und-zoeliakie-a99074#.VhkfK3rtmko
oder http://m.chinayung.de/glossar/sojasauce-ist-glutenfrei/

Inhaltstoffe: Zucker, Wasser, Salz, Farbstoff E150a und E150c, Weizenmehl, Geschmacksverstärker E621, Sojabohnen, Stabilisator E415