m.chinayung.de

Dorade Royale oder Goldbrasse – 皇家鲷鱼

Dorade ist im Mittelmeer beheimatet und gehört zu der Familie der Meerbrassen, diese umfasst etwa 200 Arten. Ihre normale grösse beträgt bis zu 70 cm und ihr Gewicht bis zu 2,5 kg. Er ernährt sich hauptsächlich von Fische, Muscheln, Seeigel, Krebse und Weichtiere.

Der Hauptlebensraum der Dorade ist das Mittelmeer. Er wird in Griechenland, Türkei, Israel, Italien und Spanien gezüchtet. Den größten Teil des gesamten Doradeangebotes stammen aus Aquakulturen. Eine Besonderheit ist, dass es keine rein männlichen oder weiblichen Tiere gibt. Doraden sind immer zweigeschlechtlich.

Das Fleisch der Dorade ist fest und schmackhaft, außerdem hat sie weniger Gräten als ihre Verwandten z.B. Rotbrasse. Man kann sie gedünstet, gebraten, gegrillt, gekocht und gebacken genießen. Sie schmeckt in der Zeit von Juli bis Oktober am besten.