m.chinayung.deSie werden auch Egerlinge genannt und sind die beliebtesten Pilze. Champignons sind so eiweißreich wie Milch und enthalten viele essentielle Aminosäuren. Allerdings sollten Gichtkranke auf Champignons verzichten, da diese auch Purin enthalten. Champignons sind kalorienarm, 100 g Pilze enthalten lediglich 16 kcal bzw. 69 kJ.

Die Champignonproduktion fing in Deutschland im 19. Jahrhundert mit ausschließlich braunen Champignons an. Anfang des letzten Jahrhunderts wurde durch eine  Mutation aus einem braunen Pilz der weiße Champignon gezüchtet. Die einzelnen Champignon-Sorten unterscheiden sich in der Farbe des Hutes. Er kann weiß bis rosabeige ausfallen. Der braune Champignons zeichnet sich durch einen stärkeren Geschmack aus und ist länger haltbar und unempfindlicher was Druckstellen angeht.