Beste Restaurants in Frankfurt – Frankfurt Geht Aus! 2020

Frankfurt Geht Aus! 2020

Beste Restaurants in Frankfurt – Frankfurt Geht Aus! 2020

Frankfurt Geht Aus! 2020

Beste Restaurants in Frankfurt

Frankfurt Geht aus 2020! zeichnet jedes Jahr die besten Restaurant aus. Dieses Jahr ist das China Restaurant Yung wieder dabei.

Yung 

aus Journal Frankfurt – Frankfurt geht aus! 2020 Seite 248, erschienen 05-2019

Das Yung Restaurant ist mitten im Alt-Sachsenhausen zu finden, das Ambiente ist modrn und bunt mit Lampions unter der Decke, lauter Hip-Hop dröhnt aus den Boxen und von den Brettern eines Regals winkt eine Heerschar lustiger Plastik-Katzen. Das Yung ist jedoch nicht bekannt für seine Katzen, sondern für die Peking-Ente, und deswegen sind wir hier, wir haben sie schon bei der Reservierung vorbestellt, und nun ordern wir das große Menü (72€ für 2 Personen) mit Suppe, Dimsum-Platte und eine halbe Peking-Ente. Es gibt eine große Getränkeauswahl mit Wein, Bier, verschiedenen Teesorten und vielen asiatischen Spirituosen wie Pflaumenwein, Rosen- und Bambusschnaps sowie Sake-Spezialitäten. Das klingt spannend, aber wir entscheiden uns trotzdem für süffiges chinesisches Tsingtao-Bier (0,33l/3€). Die Dimsum Plattt kommt genau wie zuvor die süßsaure Suppe rasend schnell, es gibt für jeden zwei frittierte und zwei gedämpfte Dimsums, von denen leider keines überzeugt: Die frittierten sind dermaßenmit Fett vollgesogen, dass man den Inhalt nicht schmecken kann und nur Öl im Mund hat, die gedämpften fallen beim Hochnehmen auseinander und sind so gut wie gar nicht gewürzt. Nun aber zur Peking-Ente, die uns deutlich besser gefällt: die Enten stammen von einer Bio Farm in England und werden am Tisch tranchiert, dazu gibt es vom netten Service viele Erklärungen und Geschichten und das Ganze ist sehr unterhaltsam. Zunächst wird wie üblich die Entehaut mit kleinen Pfannkuchen im Dampfkorb serviert, die Haut ist schön knusprig und wird mit den Pfannkuchen, Frühlingszwiebeln und der Hoisin-Sauce aufgewickelt und gegessen. Auch das Fleisch der Ente, das als nächste Gang serviert wird, überzeugt und ist schön saftig. Es wird auf einem üppigen Gemüsebett mit süßer Sauce serviert. Als Überraschungs-Dessert bekommen wir noch einen Teller mit ausgezeichneten warmen Kokos-Sesam-Bällchen. Erwähnenswert sind noch die regelmäßigen Dimsum-Mtmachabende, die nach viel Spaß klingen. Dort werden gemeinsam Füllungen und Teig zubereitet, gekocht und natürlich auch gegessen.

Anne Kortmann 

China (Rang 3)